Die traditionelle Kunst der Dhurrie-Teppichherstellung


Wenn du einen einzigartigen Geschmack hast und seltene Dinge schätzt und du noch keinen Teppich gefunden hast, der deine Aufmerksamkeit erregt, solltest du dir eine ganz besondere Art von Teppich, den Dhurrie, ansehen. Dhurrie-Teppiche stammen aus Indien und zeichnen sich durch ein reversibles Flachgewebe und komplizierte Designs und Muster aus. Sie sind ein einzigartiges Dekorationsstück, das die Leute beim Betreten Ihres Hauses sofort bemerken werden. Außerdem haben Dhurries eine Geschichte und Bedeutung.


Was ist ein Dhurrie-Teppich?

Im Allgemeinen ist ein Dhurrie-Teppich ein reversibler, flach gewebter Teppich oder Teppich. Es gibt verschiedene Arten von Dhurrie-Teppichen, und einer der herausragendsten ist der Dhurrie mit Blockdruck. Die Teppiche werden in der Regel mit einem Webstuhl gewebt, und der Webstil umfasst Techniken, die schon seit Tausenden von Jahrhunderten verwendet werden. Es versteht sich von selbst, dass Dhurrie-Teppiche eine reiche Geschichte haben.


Die Geschichte

Dhurrie-Teppiche stammen ursprünglich aus Indien und den umliegenden Regionen wie Birma, Pakistan und Afghanistan. Früher dienten Dhurries hauptsächlich als Bettüberzug, wurden an die Wand gehängt, als Meditations- und Yogamatte verwendet oder waren Teil der Mitgift eines Mädchens. Diese grafischen Flachgewebe und Blockdruckmuster wurden von Weberinnen und angehenden Bräuten hergestellt, die schon in jungen Jahren in dieser Kunst ausgebildet wurden. Jedes Design wurde von Hand gefertigt und enthält einzigartige Muster, die die persönliche Geschichte der Weberin zusammen mit religiösen oder spirituellen Symbolen darstellen.


Technik

Der Handblockdruck ist eine sehr alte traditionelle Technik des Färbens und Einfärbens von Stoffen mit Holzblöcken, die von den Kunsthandwerkern in Indien praktiziert wird. Durch intensive Präzision und Ausbildung, die von Generation zu Generation weitergegeben wird, entstehen diese einzigartigen Teppichdesigns.
Holzblöcke mit verschiedenen Mustern werden von Hand geschnitzt. Diese Blöcke werden dann in natürliche Farbstoffe getaucht und auf den Stoff gestempelt. Es werden verschiedene Blöcke für verschiedene Farben verwendet. Durch die präzise und kontrollierte Positionierung dieser Blöcke auf dem handgewebten Stoff entsteht ein wunderschönes Produkt, das eine Bereicherung für deine Heimdekoration darstellt. Jedes Produkt ist ein Meisterwerk, das die künstlerischen Fähigkeiten und die Vorstellungskraft eines Kunsthandwerkers widerspiegelt. Daher sind diese handgefertigten Teppiche möglicherweise nicht so perfekt wie maschinell bedruckte. 


Materialien

Dhurrie-Teppiche können aus verschiedenen Materialien hergestellt werden, die unterschiedliche Eigenschaften in Bezug auf Festigkeit, Weichheit und Textur aufweisen können. Einige sind glatt und fühlen sich kühl an, während andere üppig weich und warm sind. Zu den häufig verwendeten Materialien für handgewebte Teppiche gehören Wolle, Seide und Baumwolle, Bambusseide, Bananenblätter, Mohair, Merino und Alpaka. Living Multicultural ist bestrebt, für die Herstellung aller Produkte nur grausam unbehandelte Materialien zu verwenden. Daher halten wir uns im Moment an 100% Baumwolle, arbeiten aber gleichzeitig daran, mehr Produkte aus natürlichen und tierversuchsfreien Materialien wie Bambusseide und anderen aufzunehmen.
Was die Vorbereitung des Materials betrifft, so gibt es nach der Auswahl eines Garns unzählige Möglichkeiten, es zu knüpfen und zu weben, zu drehen und zu schlingen, um einen handgefertigten Teppich herzustellen. Diese verschiedenen Techniken erzeugen eine Reihe von Oberflächenstrukturen, die von fein und flach bis zu grob und zottelig reichen.


Kunsthandwerker

Dhurries werden von erfahrenen Kunsthandwerkern von Hand gefertigt. Jeder Schritt der Teppichherstellung wird von Hand vorbereitet. Dazu gehören das Einritzen verschiedener Muster in die Holzblöcke, die Zubereitung natürlicher Farbstoffe, das Weben des Teppichs und das Aufdrucken des Musters auf den Teppich. Diese Herstellung erfordert viel Präzision und ist zeitaufwändig. Dieses traditionelle Handwerk wird seit Tausenden von Jahren praktiziert und von einer Generation zur nächsten weitergegeben. Meistens ist die Teppichherstellung nicht nur ein Beruf, sondern eine Kunst, die von der ganzen Familie ausgeübt wird, wobei das Handwerk vom Vater an den Sohn und von der Mutter an die Tochter weitergegeben wird. Für viele Familien in den Dörfern ist es die einzige Möglichkeit, sich selbst zu versorgen und ihren Lebensunterhalt zu verdienen. Die steigende Popularität der Dhurrie-Teppiche verhilft den Dorfbewohnern zu einem besseren und stabileren Leben. Living Multicultural legt Wert darauf, dass jede Bestellung dazu beiträgt, den Lebensunterhalt der Handwerkerfamilien zu sichern und diese schöne traditionelle Kunst zu bewahren.

 

Neue Post